Gegendemo zum "Heßmarsch"

Im dritten Jahr in Folge könnte es einen rechtsextremen „Heßmarsch“ in Berlin geben. Anlass ist der 32. Todestag des verurteilten NS-Kriegsverbrechers Rudolf Heß, der am 17. August 1987 in einem Gefängnis in der Spandauer Wilhelmstadt Selbstmord begangen hatte. In vielen Berliner Bezirken laufen seit Monaten Vorbereitungen für Gegenproteste, um die Schaffung einer Tradition von Aufmärschen zum Zweck der NS-Verherrlichung in Berlin zu verhindern:

https://berlin-gegen-nazis.de/breite-proteste-gegen-einen-moeglichen-hessmarsch-in-berlin/

Wann: Samstag, 17.8.2019, ab 10 Uhr
Wo: Kundgebung am Alexanderplatz

Beginnt 17. August 2019 10:00
Ended 17. August 2019 15:00